PRODUKT

Die DigiOutSystem™ ist eine hochwertige dreilagige Außenbeschichtung mit ausgezeichneter Wetterbeständigkeit.

Dem Start unserer firmeneigenen Website DigiOutSystem™ gingen mehrere Jahre der Tests und Versuche in Zusammenarbeit mit Labors führender Hersteller chemischer Bestandteile voraus. Das Ergebnis unserer Arbeit ist eine innovative Lösung, mit der Sie das Erscheinungsbild von Fassaden, Außenwänden und anderen Wänden außerhalb des Gebäudes frei gestalten können. DigiOutSystem™ kann nicht für neue und bestehende Fassadenverkleidungen verwendet werden. Es eignet sich perfekt als Fertigstellung des Isoliersystems und für alle anderen Außenputze. Das System wird sich auch als äußerst widerstandsfähige dekorative Beschichtung für die Innenräume von Wohn- und öffentlichen Gebäuden erweisen.

VERWENDUNG

  • Fassaden und Außenwände
  • Zäune
  • Konservatorien

BESTANDTEILE

Die DigiOutSystem™ ist eine dreischichtige Anwendung, die in der Verpackung mit folgendem Inhalt geliefert wird:

Richtig ausgeführte Dekoration ist beständig gegen UV-Strahlung, Feuchtigkeit, Smog, Frost usw. Eine leicht abwaschbare Seidenglanzbeschichtung schützt und schmückt Fassadenwände für viele Jahre. Einfache Montage, Rissabdeckung und leichte Reinigung sind nur einige der Vorteile unseres DigiOutSystem™.

ORDER

1. Hier werden Sie Ihre Bestellung aufgeben - ein bequemes Werkzeug für die Rahmung, Erstbewertung und Auftragserteilung
2. Realisierungszeit bis zu 14 Arbeitstagen ab dem Datum der Buchung der Zahlung + Versandzeit 3. Lieferung an die angegebene Adresse durch ein Kurierunternehmen

KURZANLEITUNG ZUR MONTAGE

1. Bevor Sie mit der Montage fortfahren, lesen Sie bitte die im Paket enthaltene detaillierte DigiOutSystem™ Montageanleitung. Die Auftragsfläche muss eben, kompakt, trocken, fettfrei und frei von losen Teilen sein. Eventuelle Hohlräume oder Risse sollten mit geeignetem Material für die Verwendung im Freien gefüllt werden. Die Oberfläche sollte mit einer Grundierung für den Außenbereich grundiert werden. Referenzprodukt CERESIT CT16 weiß, oder gleichwertiges Produkt anderer führender Hersteller.

2. outGLUE – der Klebstoff wird mit einer Kurzhaarwalze auf den grundierten und trockenen Untergrund aufgetragen. outGLUE sollte gleichmäßig und abschnittsweise in der Menge aufgetragen werden, die für die Verlegung einer einzelnen RIVEST-Platte erforderlich ist. Tragen Sie outGLUE nicht auf zu großen Flächen auf. Es kann dazu führen, dass der Leim vor dem Einbau der RIVEST-Platten trocknet und somit übermäßig abgenutzt wird. Nachdem alle RIVEST-Platten wieder vollflächig verklebt sind, tragen Sie wieder eine dünne, gleichmäßige Schicht OutGLUE-Kai auf. Dies ist ohne abzuwarten bis der Klebstoff vollständig getrocknet ist möglich.

3. RIVEST - Platten werden in den Abmessungen von 100 cm Breite und bis zu 350 cm Länge je nach der Größe der zu verleimenden Fläche geliefert. Die Platten sind so vorbereitet, dass sie an der Fuge an vertikale und horizontale Kanten passen. Die Anzahl der gelieferten Platten hängt von der Größe der Wand ab, die auf der DigiOutSystem™ angebracht werden soll. Nach dem Verkleben sollte jede Platte mit einer breiten Gummiwalze oder einer Kurzhaarwalze gegen das Substrat gepresst werden. Das Material der RIVEST- Platten ist ideal luftdurchlässig, so dass es ausreicht, auf die gesamte Oberfläche mit einer Walze zu pressen, damit sich die Platte perfekt in den Boden einfügt. Achten Sie bitte darauf, keine klebrigen Fragmente oder Luftblasen übrigzulassen. Dieser Vorgang sollte für jede RIVEST-Platte wiederholt werden, wobei die entsprechende Montagereihenfolge zu beachten ist, die in der jedem Auftrag beigefügten INTRO dargestellt ist.

4. VERNIC - ein Zweikomponenten-Laminat, das die Oberfläche von DigiOutSystem™ vor UV-Strahlung und den nicht scheuernden Auswirkungen der äußeren Witterungsbedingungen schützt. A + B-Komponenten sollten in einem sauberen Gefäß mindestens 2 Minuten lang gründlich gerührt werden. Eine Portion Mischlaminat reicht aus, um 10 m2 abzudecken. Bei größeren Flächen wird jeder nächste Teil des Laminats erst nach der vorherigen Anwendung vorbereitet. Die Verarbeitungszeit von gemischtem Laminat beträgt etwa 25 bis 40 Minuten, je nach Feuchtigkeit und Umgebungstemperatur. Nach dieser Zeit beginnen die Prozesse der Verklebung und Aushärtung der Beschichtung. Während der anfänglichen Einstellung, die etwa 3 Stunden dauert, sollten an der VERNIC-Laminatanwendung keine Änderungen oder Verbesserungen vorgenommen werden. Ungenauigkeiten können nach der Vorhärtungszeit korrigiert werden. Laminal VERNIC mit einem Flock- oder Schwammroller guter Qualität auftragen. Die Verwendung minderwertiger Werkzeuge, z.B. durch Haarverlust, kann die Qualität der Oberfläche von DigiOutSystem™ dauerhaft beeinträchtigen.